MARTINI

Eine Ära geht zu Ende.

 

Der Magische Club Bern hat am 19. Februar 2019 seine Hauptversammlung im Restaurant Kreuz in Belp durchgeführt. Dabei rückten die ordentlichen Traktanden für einmal etwas in den Hintergrund, denn es stand ein historischer Moment auf dem Programm. Martin Bögli, alias MARTINI hat sein Amt als Präsident per 31. Dezember 2018 niedergelegt. Während 17 Jahren leitete er den bernischen Zauberverein umsichtig und mit viel Fingerspitzengefühl. MARTINI hat den Magischen Club Bern in ein neues Zeitalter geführt und setzte sich dafür ein, dass unter den Mitgliedern ein offener und konstruktiver Austausch über Zauberkunst gepflegt wurde. Mit viel Herzblut beteiligte er sich aktiv an den Clubtreffen und gab sein umfangreiches Wissen gerne weiter. Bei der Organisation der Galaabenden hat er immer zuvorderst am "Wagen gezogen" und dafür gesorgt, dass unsere Gönner und Gönnerinnen ein hochstehendes Zauberprogramm geniessen durften. Aber auch im Hintergrund hat Martin Bögli enorm viel für den MCB geleistet.

 

Dennoch ist einmal die Zeit für einen Wechsel gekommen und so hat der Club seinen Entscheid verstanden und akzeptiert. Als Wertschätzung für MARTINI's langjähriges Schaffen hat der Club ihm anlässlich der Hauptversammlung 2019 die Ehrenmitgliedschaft verliehen und zum Dank Geschenk-Gutscheine vom Zauberparadies überreicht. Wir hoffen, Martin Bögli noch lange als aktives Mitglied an Bord zu haben und wünschen ihm weiterhin viele magische Momente!

 

ALEXIS

Ab 1. Januar 2019 hat nun Alexander Bähler alias ALEXIS das Präsidium des MCB übernommen. Mit ihm konnte eine würdige Nachfolge für diese wichtige Funktion gefunden werden. ALEXIS ist ebenfalls langjähriges Mitglied, ein versierter Zauberer, aber vor allem ein toller Mensch! Wir wünschen ihm für die neue Aufgabe viel Freude, Motivation und Innovation um die Philosophie des Magischen Club Bern fortzuführen.

 

Belp, Im Februar 2019